Hintergrund

Luna Yoga

... ist eine lustvolle Körperkunst und Heilweise. Basierend auf dem alten Wissen des Yoga über die Einheit von Körper, Geist und Seele entwickelt es sich ständig weiter.
Luna Yoga besteht aus Haltungen, Atemübungen und Entspannungstechniken. Energien werden erfahrbar gemacht und durch Visualisierungen gelenkt. Kraftvolle Tänze wirken als starke Medizin, indem sie heilsam den weiblichen Zyklus harmonisieren.
Leitend im Luna Yoga ist der Gedanke, dass jede Person selbst am besten weiß, was ihr gut tut und aus diesem Wissen heraus entscheidet, sich selbstbestimmt inspirieren lässt und ihrer Intuition folgt. Die Methode wird dem Menschen angepasst und nicht umgekehrt!
Luna Yoga kann u.a. unterstützen bei:
  • Menstruationsbeschwerden und Zyklusstörungen
  • Kinderwunsch
  • Erkrankungen im weiblichen Beckens
  • Stärkung des Selbstwertes und der Intuition
  • Erweckung der Lebensfreude und Lust

Angebote im Institut:

Luna Yoga Kurs

10 Treffen freitags von 17.30 bis 19.30 Uhr
Kursbeitrag: 140 €

Einzelstunden für Frau bzw. Paare

Nach Vereinbarung
1 Stunde: 44 €

Anatomieseminar für angehende Luna Yogalehrerinnen

Anatomie I

Seminarinhalt: Grundlagen Wirbelsäule und Skelett (Gelenke und Muskeln); Lage und Funktion der inneren Organe; das weibliche Becken

Seminaraufbau:
Mittels kurzer theoretischer Einführung, viel Tasten und Lokalisieren am eigenen Körper und viel Luna-Yoga zu den einzelnen Schwerpunkten werden die wichtigsten Grundlagen der Anatomie und Physiologie vermittelt.

Seminarziele:

  • Spielerisches Erlernen der anatomischen Grundlagen
  • Kennenlernen der Strukturen am eigenen Körper
  • Mehr Sicherheit in der eigenen Yogapraxis und im Unterrichten betreffend der wirbelsäulen- und gelenkschonenden Ausführung der Yogahaltungen
  • Sicherheit in der Auswahl der Yogaübungen zur Gesundheitsförderung

 

Nächste Luna Yogausbildung beginnt im Frühling 2015! Nächster Termin Anatomie: 21. und 22. November 2015